GRÄCHEN IM SOMMER

Den Touristen stehen im Sommer über 250 km Wanderwege zur Verfügung (inklusive Höhenwege nach Saal Fee und Zermatt). Wanderungen entlang der vier Wasserleitungen sind besonders beliebt, sie sind über 400 Jahre alt und führenvom Riedgletscherbach her Wasser zur Bewässerung der Kulturen in unsere regenarme Gegend.

Grächen verfügt über markierte und abwechslungsreiche Moutainbikewege.

Der Vita Parcours geht durch durch den schattigen Gebirgswald durch. Am Grächner See finden Sie ausserdem den ersten Kneippgarten der Schweiz.

Im Sportzentrum befindet sich ein Fussballplatz, ein Fitnesscenter, ein Indoor-Tennisplatz, eine Kletterwand und die Möglichkeit zum Badminton, Tischtennis und Billard spielen. Ausserdem findet man einen Indoorspielplatz und auch gleich daneben werden Kinderträume in ``Robis Freizeitpark`` wahr mit dem neuen Seilpark.

Ein besonderes Familienerlebnis mit Kindern ist eine Wanderung durch die herrliche Gebirgslandschaft, entlang dem Ravensburger Spieleweg.

Im Nachbardorf St. Niklaus steht ein Hallenschwimmbad zur Verfügung und in einer halben Stunde erreicht man das exklusiv eingerichtete Thermalschwimmbad in Brigerbad.

Grächen ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge nach Zermatt, Saas Fee, ins Aletschgebiet und ins gesamte Oberwallis.

Jetzt Buchen
Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert